Wandelwochen in Bayreuth 7.-12.0.2019 - Klimaschutz und Regionalentwicklung

Das Forum 1.5. der Universität Bayreuth gestaltet mit Akteuren und BürgerInnen vom 7.-12.Oktober 2019 die ersten Wandelwochen für Stadt und Region in Bayreuth.

Gemeinsam mit vielen Partner*innen wurde eine Woche geballten Wandelprogramms zusammegestellt – von Vorträgen über Workshops bis hin zu kulturellen Veranstaltungen, die sich allesamt mit der Frage beschäftigen, welchen Beitrag wir in der Region zur Einhaltung des 1.5°C-Ziels leisten können. Ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm, das jeden interessierten und uninteressierten BürgerInnen einen Einstieg in die Thematik bietet.

Das komplette Programmheft mit allen Orten un Veranstaltungen finden sie hier zum download: Programmheft Wandelwochen

Was ist das forum1.5?

Das forum1.5 will eine Plattform für all diejenigen sein, die sich in der Region für eine klimagerechte Zukunft einsetzen wollen. Ziel des forum1.5 ist es, möglichst viele Akteure aus allen Bereichen der Gesellschaft – Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft – zusammen zu bringen und gemeinsam an der regionalen Umsetzung des 1.5°C-Ziels des Pariser Klimaschutzabkommens zu arbeiten. (weiter lesen)

Website: http://www.forum1punkt5.de

************

Weitere Links zum Thema:

Klimaneutral leben – Verbraucher starten durch beim Klimaschutz [Broschüre vom Umwelt Bundesamt zum download incl. CO2 Rechner & Stellschrauben für den Alltag]

Atmosfair – klimabewusst reisen [atmosfair – effektiver Klimaschutz durch CO₂-Kompensation]

Ökologischen Fussabdruck berechnen können sie hier beim CO2 Rechner vom Umweltbundesamt

Ökologischer Handabdruck Ünterstützung von GERMANWATCH für Akteur*innen und Vereine  [Germanwatch unterstützt Multiplikator*innen mit verschiedenen Hand Print-Angeboten dabei, Kompetenzen und Werkzeuge des Wandels zu vermitteln und anzuwenden. Es geht um Handlungsfelder innerhalb und außerhalb unserer Organisationen, Einrichtungen, (Hoch-)Schulen, Wahlkreise, Vereine, in unserer Nachbarschaft, unserer Stadt oder unserem Dorf sowie um Handlungsoptionen… weiter lesen]